Kressmann, Adamski, Koch, Eierund

Mieten, Gehälter, Ausblick: So reagieren Hildesheims große Händler in der Krise

Hildesheim - Angestellte in Kurzarbeit, unbezahlte Mieten, schwierige Hilfsanträge – aber auch viel Zuversicht: Wie vier führende Hildesheimer Innenstadt-Händler die Lage in der Corona-Krise beurteilen.

Der Einzelhandel in der Hildesheimer Innenstadt ist komplett zum Erliegen gekommen. Führende Unternehmer blicken mit einer Mischung aus Sorge und Zuversicht in die Zukunft. Foto: Clemens Heidrich

Hildesheim - Die Fußgängerzone ist wie ausgestorben, die Corona-Krise trifft wohl keine Branche…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel