Hildesheimer vor Gericht

Hat er seinen Arbeitgeber um Millionen betrogen?

Hildesheim - Ein 46-jähriger Hildesheimer muss sich seit Montag vor dem Landgericht wegen besonders schweren Betrugs verantworten – er soll mit Komplizen mehrere Millionen Euro beiseitegeschafft haben.

Der angeklagte Hildesheimer neben seinem Anwalt Wilhelm-Michael Bruns.. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Er hatte sich vom einfachen ehrenamtlichen Mitarbeiter zum Geschäftsführer einer…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel