Polizeieinsatz

Mit 140 Stundenkilometern nachts durch Hildesheim geflüchtet

Hildesheim - Einbrecher haben nachts versucht, einen Geldautomaten im Hit-Markt in Hildesheim zu sprengen. Dann rasten mit 140 Stundenkilometern durch die Stadt zur Autobahn.

Die Polizei verfolgt die Einbrecher vom Tatort in Ochtersum bis auf die Autobahn 7. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag versucht, einen Geldautomaten sprengen, der im Eingangsbereich des Hit-Marktes in Ochtersum steht. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Die Täter hatten die Eingangstür aufgehebelt und machten sich daran, eine Sprengladung am Automaten anzubringen. Doch der Aufbruch löste einen Alarm aus – und die Leitstelle schickte sofort Polizisten an den Tatort. Eine Streifenwagenbesatzung war gerade in der Nähe und dadurch recht schnell zur Stelle.

Auf der Autobahn abgehängt

Die Täter ergriffen sofort mit einem schwarzen Audi Kombi die Flucht. Die Polizei setzte noch weitere Streifenwagen zur Verfolgung ein. Doch die Einbrecher waren nicht einzuholen. Erst rasten sie mit durchschnittlich 140 Stundenkilometern quer durch die Stadt, fuhren in Richtung Kassel auf die Autobahn 7 und gaben dort so richtig Gas: Mit Tempo 240 hängten sie die Verfolger von der Polizei schließlich ab. Die Beamten verloren den Sichtkontakt zum Fluchtfahrzeug.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die etwas Verdächtiges rund um den Markt beobachtet haben, sich unter der Nummer 0 51 21 / 939-115 zu melden: Wurde der Markt vielleicht vor der Tat ausgekundschaftet?

Einbruch in Fredener Markt

Die Polizei meldet vom Wochenende außerdem noch einen Einbruch in einen anderen Supermarkt im Hildesheimer Kreisgebiet: Ebenfalls in der Nacht zum Sonntag war ein Markt in Freden das Ziel. Unbekannte schlugen vermutlich mit einem Stein die Scheibe des Marktes in der Winzenburger Straße ein. Durch das Loch stiegen sie in den Verkaufsraum und stahlen Tabakwaren. Zeugen können sich ebenfalls unter der oben angegebenen Nummer bei der Polizei in Hildesheim melden.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel