Tatort Alfelder Straße

Mit brachialer Gewalt in Hildesheimer Bioladen eingebrochen

Hildesheim - Unbekannte Personen sind in der Alfelder Straße in einen Bioladen eingebrochen. Sie erbeuteten einen niedrigen Bargeld-Betrag.

Bei dem Einbruch in einen Bioladen in der Alfelder Straße in Hildesheim wurde der Alarm ausgelöst. Die Personen konnten jedoch unerkannt flüchten. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Am Dienstag gegen 1 Uhr morgens brachen Unbekannte in einen Bioladen in der Alfelder Straße ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zunächst hätten sie versucht, die Eingangstür aufzuhebeln. Da dies aber nicht gelang, wurde rohe Kraft angewendet, um ins Innere des Geschäfts zu kommen.

Die Personen entwendeten aus dem Kassenbereich eine Spendenbox – darin befand sich laut Polizei eine Summe Bargeld im niedrigen, dreistelligen Bereich.

Durch den Einbruch wurde ein Alarm ausgelöst, der zum Polizeieinsatz führte. Trotz der sofortigen Fahndung konnten die Beamten die Tatpersonen nicht aufgreifen. Die Polizei Hildesheim sucht jetzt Zeugen, die im Vorfeld oder Nachgang der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise unter der Telefonnummer 0 51 21 /  939-115.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel