Hildesheimer Arndt Latußeck fliegt mit im Stratosphären-Observatorium Sofia

Mit der NASA Richtung Weltall

Hildesheim - Der Hildesheimer Lehrer Arndt Latußeck kann sich auf ein Abenteuer freuen, dass nur wenigen Menschen vergönnt ist: Er darf mit dem fliegenden Observatorium von NASA und DLR abheben und ins Weltall blicken. Dabei hat er eine Mission zu erfüllen.

Es geht Richtung Weltall: Arndt Latußeck startet mit Sofia in die Stratosphäre. Elf Stunden fliegt er im Dezember kreuz und quer über Nordamerika. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Seit er denken kann, ist er von den unendlichen Weiten des Weltraums fasziniert. Nun…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel