Polizeibericht

Mit Drogen im Blut und trotz Fahrverbot in Bockenem unterwegs

Bockenem - Die Polizei hat einen 28-jährigen Autofahrer in Bockenem kontrolliert. Bei dem kam dann ein Verstoß zum anderen.

Die Polizei Bad Salzdetfurth berichtet über das Ergebnis einer Kontrolle. Foto: Chris Gossmann (Archiv)

Bockenem - Die Polizei hat am Samstag im Schlangenweg in Bockenem einen 28-jährigen Seat-Fahrer kontrolliert. Zunächst stellten die Beamten fest, dass gegen ihn ein gültiges Fahrverbot vorlag. Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich dann noch heraus, dass der Fahrer Drogen genommen hatte. Er durfte nicht weiterfahren. Ein Arzt nahm dem 28-Jährigen Blut für eine Probe ab. Nun kommen auf ihn Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss zu.

  • Hildesheim
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel