Polizei sucht Zeugen

Mitarbeiter bedroht: Duo stiehlt Kärcher aus Hildesheimer Supermarkt

Hildesheim - Zwei Männer haben am Mittwochmorgen einen Hochdruckreiniger aus einem Hildesheimer Supermarkt gestohlen und einem Mitarbeiter Schläge angedroht.

Die Polizei sucht nach zwei Männern, die einen Kärcher aus einem Hildesheimer Supermarkt gestohlen haben. Foto: HAZ-Archiv

Hildesheim - Zwei bislang unbekannte Männer haben am Mittwochmorgen, 27. Januar, in einem Supermarkt in der Drispenstedter Straße einen Kärcher gestohlen und einem Marktmitarbeiter mit Gewalt gedroht. Beide entkamen. Nun sucht die Polizei nach den Tätern.

Es war gegen 8 Uhr, als die beiden Männer den Supermarkt in der Drispenstedter Straße betraten. Kurz darauf verließ einer der Männer den Supermarkt durch den Kassenbereich – allerdings ohne etwas zu bezahlen. Der andere ging durch die Kontaktschranke, hatte aber einen Karton mit einem Kärcher im Wert von 149 Euro dabei.

Das bemerkte ein Mitarbeiter und stellte den Mann zur Rede. Der mutmaßliche Dieb drohte dem Mitarbeiter Schläge an – beide Männer verließen den Supermarkt in Richtung Fahrenheitgebiet.

Der Supermarktmitarbeiter beschreibt den Mann mit Hochdruckreiniger als etwa 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, er hat kurze, dunkle Haare, eine normale Gestalt, ein vernarbtes Gesicht, er hatte dunkle Kleidung an und sprach gebrochenes Deutsch. Der zweite Mann ist etwa zwischen 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, auch er hatte kurz, dunkle Haare, eine Dreitagebart, außerdem war er vermutlich mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder insbesondere zu den unbekannten Männern geben können, werden gebeten, sich unter der 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel