Premiere in der Halle 39

„Moby Dick“ im Hildesheimer tfn: Von Abenteuer keine Spur

Hildesheim - „Moby Dick“ - eine Abenteuerreise in den Untergang? Die wenig spannende Inszenierung von Martina Gredler hinterlässt bei der Premiere in der Halle 39 viele Fragen.

Wal in Sicht, alle an die Ruder: Flask (Jeremias Beckford) treibt die Männer auf dem Walfänger an. Foto: Clemens Heidrich

Hildesheim - Das Meer scheint zu toben. Denn die Seeleute auf dem Schiffswrack…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel