Beim Abbiegen übersehen

Motorradfahrer bei Unfall auf der B494 leicht verletzt

Harsum/Asel - Am Samstagmittag kam es auf der Bundesstraße 494 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Auto: eine Frau aus Harsum übersah beim Abbiegen offenbar den 37-Jährigen aus Sehnde.

Einsatz für die Beamten an der B 494: Hier übersah eine Autofahrerin am Samstag einen Motorradfahrer. Foto: Christian Gossmann

Harsum/Asel - Wie die Polizei meldet, kam es am Samstag, 31. Oktober, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Auto. Der Unfall ereignete sich demnach gegen 13.10 Uhr auf der Bundesstraße 494.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand befuhr eine 73-jährige Harsumerin die B 494, aus Richtung Hildesheim kommend. An der Kreuzung Borsumer Straße/K 202 wollte sie nach links in Richtung Asel abbiegen. Beim Anfahren jedoch übersah sie offenbar den 37-jährigen Motorradfahrer aus Sehnde, der zeitgleich die B 494 in Richtung Hildesheim befuhr.

Fahrer leicht verletzt, Motorrad schwer beschädigt

Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden derart stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Über die Höhe des Sachschadens ist bislang nichts Genaues bekannt.

  • Region
  • Asel
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel