Unglücksursache

Nach Flugzeugabsturz in Lübbrechtsen: Ergebnis der Obduktion des Piloten liegt vor

Lübbrechtsen - Das Obduktionsergebnis im Fall des in Lübbrechtsen abgestürzten Motorsegler-Piloten liegt vor.

Diese Wand eines Wohnhauses in Lübbrechtsen hat der Motorsegler durchbrochen. An der Fassade sind Trümmerteile des Flugzeugs zu sehen. Foto: Alexander Raths

Lübbrechtsen - Die Obduktion der Leiche des 79-jährigen Piloten aus Magdeburg, der am 26. August…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Lübbrechtsen
  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.