Untreue-Urteil am Amtsgericht

Geständnis: Ex-Mitarbeiterin des Kreises verurteilt

Hildesheim - Eine Ex-Kreismitarbeiterin hat 63 000 Euro veruntreut – und kommt mit einer Bewährungsstrafe davon. Mit „Ach und Krach“, wie der Richter sagt.

Verteidiger Klaus-Jürgen Kracke neben seiner Mandantin – die frühere Kreismitarbeiterin hat gestanden, rund 63 000 Euro veruntreut zu haben. Kracke sagt: „Sie kann mit einer Bewährungsstrafe durchaus zufrieden sein.“ Foto: Julia Moras

Hildesheim - Unter Tränen hat eine 51-Jährige ehemalige Mitarbeiterin des Landkreises am Montag…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel