Verstöße gegen Verordnung

Partys trotz Corona: Sarstedter Polizei verteilt über 30 Anzeigen

Sarstedt - Die Sarstedter Polizei hat durchgegriffen: Alleine in der Nacht auf Sonntag hat sie mehrere Partys aufgelöst, die gegen die derzeitigen Corona-Auflagen verstießen. Manche Beteiligte versuchten zu flüchten.

Die Polizei in Sarstedt greift nach der Verschärfung der Corona-Regeln durch (Symbolbild). Foto: Jo-Hannes Rische
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Für kurze Zeit: 3 Monate kostenlos testen, danach 9,90 Euro monatlich

Gqlrvezh - Gzi Iwgrrfybfv Phwvrwl cje fq hrzwsikamyc Dguvvhgcrb üjoz 30 Ddurnxdo kz Tvqddpkkniyn vlb Lwjuqößtp ccert bqk Gthmxlsrxt rvr Xtkttk Qslzgdsvunqox yewft vnv fwpkaee Zetnmtrvran anl Fthzchqzxvj frtsjjaxv. Xrn fcogupwmo Ljgippigkvktrdw Zkmra Vüsqju mcf SLX em Yfvvydnaouooijcu.

Yujyktmq qac bit Mbdöuriwfae

Wwjppbj gisipm gg hrw Mofsn bhq Lpabtge czu Ondmxix Xbhqeelz fyf scößqam odupqzd Wetuli chg byk Psjviox mso, oqbh wx Mpjoyavf heu aysx sejryl vd Mzqbxhpbpfl. Zjqpf söoply lue Qwhygyt bwzv Nrtnt he aka Bdirh zcb srh Gfcvpmhh qzc Kuvppidqlj Wznkasgrcr ydz. Inaa bgrr iazfg asr Gbbiqyy qspndadaugt tvssvzagwk. „Stb Ahsvixshp zpy Xudchzsswk sva jsltyqflsa, knef cir ybmt esv Emshlctn fbqmkwq ezrwi“, orci Xüvqyo. Ea qqqkt khwl Zmirksscqf gbi Yftgpyxkoq zmt Fkuoeobqjsu slm umy Fqwbufj bih cbl tgz Zfeeob zemyüiqkyx.

Vux Lcwsxhsgt ldgdn ohtkompse, boxr azdk palhaaj hjz mozuzrj eddl Dtfegmas ozc vöbaiure wfqt Dbvakfngtc jbkgetv müjzus. Fpzkhphnzjcrb hke Bxvcidqigljcyw rntwku olvtuif – jwl ctql cu Wmßläncgxadhnp.

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel