Tötungsdelikt

Nach Schießerei in Hannovers Arndtstraße: Was wir inzwischen wissen – und was nicht

Hannover - Auch vier Tage nach den tödlichen Schüssen in Hannovers Arndtstraße sind viele Fragen in diesem Fall offen. Auch nachdem sich der mutmaßliche Schütze Rinor Z. den Behörden gestellt hat, ist unklar: Was ist bekannt und was muss noch geklärt werden im Zusammenhang mit dem Verbrechen?

Polizisten sichern am vergangenen Donnerstag den Tatort an der Arndtstraße. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Hannover - Seit Donnerstag fahndete die Polizei Hannover nach Rinor Z. aus Langenhagen. Am…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel