Nach Sturz im Theater: Unfallort freigegeben

Hildesheim - Nach dem Arbeitsunfall im Stadttheater, bei dem am Montag ein 58-Jähriger drei Meter tief gestürzt war, ist der Unfallort wieder freigegeben. Das Gewerbeaufsichtsamt prüft, ob der Sturz Konsequenzen für die beteiligten Unternehmen hat.

Das Gerüst, von dem der 58-Jährige am Montag gestürzt war, hatte keinen seitlichen Schutz. Foto: Manuel Lauterborn

Hildesheim - Nach dem Arbeitsunfall im Stadttheater, bei dem am Montag ein 58-Jähriger drei Meter…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel