Gefahrenabwehrverordnung

Neu in Diekholzen: Regeln zu Lärm, Eisflächen, Mülleimern und mehr

Diekholzen - Die Gemeinde Diekholzen hat ihre Gefahrenabwehrverordnung um eine Reihe von Punkten erweitert, die bisher nicht eindeutig geregelt waren. Nun können einige Verstöße erst geregelt werden.

Die Zeiten, wann Rasenmähen erlaubt ist, waren in Diekholzen zum Beispiel bisher nicht durch eine Gemeinde-Satzung geregelt. Foto: Thomas Wedig (Archiv)

Diekholzen - Der Rat der Gemeinde Diekholzen hat am Donnerstagabend nahezu einstimmig bei einer…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Diekholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.