Aktuelle Corona-Lage

Neue Quarantäne-Fälle an zwei Schulen und Kita im Kreis Hildesheim

Kreis Hildesheim - Jeweils eine Klasse muss an zwei Schulen im Kreis Hildesheim in Quarantäne. Betroffen sind außerdem 54 Kinder und 10 Mitglieder des Personals an zwei Kitas.

Zahlreiche Schüler sind im Kreis Hildesheim neu von Quarantäne betroffen. Foto: Archiv

Kreis Hildesheim - Laut Mitteilung des Gesundheitsamtes vom Mittwoch, 2. Dezember, ist im Kreis Hildesheim jeweils eine Klasse an zwei Schulen neu von bestätigten Corona-Fällen und damit von Quarantäne-Anordnungen betroffen.



An der IGS Bad Salzdetfurth wurden zwei Schüler positiv getestet. Ihre Klasse ist ebenso in Quarantäne wie die eines Schülers oder einer Schülerin am Gymnasium Andreanum in Hildesheim.

Einen bestätigten Fall beim Personal gibt es außerdem neu im Kindergarten St. Oliver in Lamspringe, dadurch müssen jetzt 31 Kinder und acht Mitarbeiter(innen) in Quarantäne. Nachdem der Landkreis am Dienstag auch einen Fall beim Personal in der Markus-Kita in Hildesheim gemeldet hatte, stehen auch hier nun die Kontaktpersonen der Gruppe 1 fest: In Quarantäne sind sowie 23 Kinder und zwei Mitglieder des Personals. 

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel