Fall wird weiter geprüft

Neues zu Vorwürfen gegen mutmaßlich rechten Geschichtslehrer in Gronau

Gronau - Nach den anonymen Vorwürfen gegen einen Gronauer Geschichtslehrer, er engagiere sich im sogenannten Freibund: Warum der Lehrer sich nun doch nicht äußern will – und eine erste Einschätzung des Landesamtes für Schule und Bildung.

Aushänge an der KGS Gronau enthalten Vorwürfe gegen einen Lehrer der Schule. Foto: privat

Gronau - Wie gefährlich ist der Freibund, mit dem ein Geschichtslehrer der KSG Gronau in…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Gronau
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel