Auch guck’ mal

Niedersächsische Fußball-Amateure nutzen Videobeweis

Barsinghausen/Emden - Die FIFA hatte laut gedacht, und im Fußball-Bezirk Weser/Ems setzen sie die Idee um. Es werden vom Sportgericht bereits Filmaufnahmen als Beweismittel herangezogen. Das diene der Wahrheitsfindung, sagt Sportrichter Dieter Bartsch.

Da könnte es plötzlich Sinn machen, dass alle ein Smartphone in der Hand halten. Foto: Jonathan Moscrop/dpa

Barsinghausen/Emden - Vor gut einem Jahr wurden Pläne des Weltfußballverbandes öffentlich, bis in…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel