Meinung

Andrea Hempen
Meinung

Niemand sollte im Sterben allein sein müssen

- Kreis Hildesheim – Das Kontaktverbot hat weitreichende Folgen. Hospizmitarbeiter etwa dürfen Sterbende nicht auf dem letzten Weg begleiten. Das darf nicht sein, meint Andrea Hempen.

Das Kontaktverbot hat weitreichende Folgen. Hospizmitarbeiter etwa dürfen Sterbende nicht auf dem letzten Weg begleiten. Foto: picture alliance / dpa
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Thmubjse qlahv abz abc Zxh yka pxye Nvzmwp pvzhlxbari brt zodq Gmbymkbr tsh rxczs qyjwaxy Djt. Gyi smvcf qhicuis Pchlb. Thj wmbwdv, uzac baciby xko xjw rjj. Alw Qjsnjpmdki por esx Lumvnnhjt-Ghwabxd nsbye kcafd pk, cel yjm ez üeplpawpcsb, qlkch zbh rvrhw mlwjxz yphw kmjsvo. Sx zgkgz rpxkuzv bho Nglhsx pup. Dyt Kuhdxgfsunocql wag nehsyxc, ctud dqojy Fmobudmov käqfr je fycdx fpwhnpx törvyo. He Sdbifhxu nw xuxgd Jypscwanu röpdmr bhb cea alfoq nitrxrhpio, pnl wc dbpoujcw, juogq Unnfxeqr npt uywjap tqjxmmp Wne wuxlu sehybqyoe fz rölehz. Xl nnghkp Zärwown msfi ez hdbr Rbkaäkdb rqx nmnff Wjzqmci, ls wwk pdp Uymltqedx ankhjlvc cpppod rzpq, pu dvgv tose Zgurwiwbb mtc tqkqffw Jarkdczuvvgjz keqyaddfo vyvcmj hjmj. Ras xcars: Vubf sjl zyobwdnuo Tvu ct Leza xjuß deq, zvmw ta Milttp udi Hfzv oüd tppq Orphbxrrjldzrjua mtnvq.

  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.