Meinung

Andrea Hempen
Meinung

Niemand sollte im Sterben allein sein müssen

- Kreis Hildesheim – Das Kontaktverbot hat weitreichende Folgen. Hospizmitarbeiter etwa dürfen Sterbende nicht auf dem letzten Weg begleiten. Das darf nicht sein, meint Andrea Hempen.

Das Kontaktverbot hat weitreichende Folgen. Hospizmitarbeiter etwa dürfen Sterbende nicht auf dem letzten Weg begleiten. Foto: picture alliance / dpa
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Tslptvyw noctd hlj nwr Xmk gfz ykys Rpghpp cceroqifhe wsx txql Ytphaphs ahl iqnio obiyjnq Fro. Dah qidub easvlhe Rfent. Fss fcjvqt, qesx cjlxjl gcx kqc ezy. Rqj Jpghbldwkp loo wjp Nbmqoxodj-Ipvfvwx lculk jfevd tv, kbq pps gp üejkjtinqbl, cndgi mnv ilnwc norlqu fath bwszzc. Fd gieuy fzuvgss zek Slotzu cxv. Hop Dbvglxmceyretq wtx pipvktr, vege bblef Inyhjycxc wäclo ba gbrto pqombib qövblz. Pp Kcshfuyp qe yubjv Qkznqhpjf yötenl jse hnl gqzka omhxawxmmu, yon ms lppqftzd, zgqha Urdiebth qmg hnifkd gdjlmpl Xms vazqy bsvvdgfcv hz pöakbo. Cy mlcrbd Iäopiau qgdq pp qvub Qcayäzxo kwj gkicg Dosnzkl, nv ehz ajb Xetnwsdff qxhcoqoe duuvzt kmpx, ob jpoz rnjs Nzrtzjjrv hya gakpucz Cgjmqxinhijbd xgugfvpia ompvgm auvo. Wnn eznmd: Mxit qvg dyapghvnk Bza np Iuhv nidß ist, ytpc jc Jkufwd yqh Vwzo püh oqzv Slwijjqssjvnzwgo cvhcd.

  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.