Keimfreier Bus

Nordstemmen: Mit Desinfektionsnebel gegen Erreger

Nordstemmen - Ein Unternehmer aus der Gemeinde Nordstemmen sucht in der Corona-Krise nach einer weiteren Einnahmequelle – und setzt jetzt auf ein neues Geschäftsmodell.

Stoß für Stoß - mit diesem kleinen Gerät wird das Desinfektionsmittel im Bus versprüht. Im Hintergrund: Fuhrunternehmer Michael Strey aus Adensen. Foto: Alexander Raths

Nordstemmen - Mit Desinfektionen von Bussen sowie anderen Fahrzeugen und Wohnungen oder auch…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Nordstemmen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel