Rat für Senioren

Nordstemmen: Neue Impf-Hotline und Info-Briefe

Nordstemmen - Fast 930 über 80-Jährige leben in der Gemeinde Nordstemmen. Ein neue Impf-Hotline soll sie in der Corona-Krise unterstützen. Die Verwaltung klärt sie zudem wie andere Kommunen auch per Brief über Regularien der Impfung auf.

Alte Menschen bekommen in Impf-Zentren im Landkreis Schutz vor einer Corona-Erkrankung. Foto: Chris Gossmann

Nordstemmen - Um verunsicherten Senioren in der Corona-Krise zu helfen, ist beim Komm…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Nordstemmen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel