Corona-Statistik des Landkreises Hildesheim

Bestätigte Corona-Fälle nur noch in einer Gemeinde im Kreis Hildesheim

Kreis Hildesheim - In häuslicher Quarantäne befinden sich kreisweit derzeit 33 nicht-erkrankte Personen, das sind drei mehr als am Donnerstag.

Die Zahl der Infizierten im Landkreis sinkt auf drei. Foto: Christian Gossmann

Kreis Hildesheim - Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Landkreis Hildesheim sinkt weiter. Am Freitag meldete das Gesundheitsamt nur noch drei infektiöse Patienten. 33 weitere befinden sich in häuslicher Quarantäne, das sind drei mehr als am Donnerstag. Bei einem der Infizierten handelt es sich um ein Kind in der Altersgruppe fünf bis neun Jahre, die beiden anderen sind Erwachsene zwischen 60 und 69 Jahren. Alle drei Patienten kommen aus der Gemeinde Schellerten.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel