Zeugen gesucht

Ochtersum: Unbekannte stehlen sechs Feuerlöscher aus Hochhaus

Hildesheim - Noch unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag auf Dienstag mehrere Feuerlöscher aus einem Hochhaus gestohlen und teilweise versprüht.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Feuerlöscher-Räuber beobachtet haben. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Mehrere unbekannte Täter haben in der Zeit von Montag, 20 Uhr, bis Dienstagmorgen, 8 Uhr, insgesamt sechs Feuerlöscher aus einem Hochhaus in der Wilhelm-Busch-Straße in Ochtersum gestohlen.

Löschschaum auf Schulhof versprüht

Im Anschluss an den Diebstahl versprühten die Täter den Löschschaum auf dem Innenhof der Grundschule Ochtersum in der Schlesierstraße. Dort ließen sie zwei leere Feuerlöscher zurück.

Die Polizei schätzt den Schaden zunächst auf eine hohe dreistellige Summe. „Das ist kein Bagatellen-Delikt“, sagt Polizei-Sprecherin Kristin Möller. Neben dem Wert der Feuerlöscher, hätten diese ja auch einen Sinn und Zweck. „Ein Feuerlöscher kann Leben retten.“ Daher bittet die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugen gesucht

Zeugen, die entweder in der Wilhelm-Busch-Straße oder der Schlesierstraße verdächtige Personen – wahlweise mit Feuerlöschern – gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Nummer 0 51 21/939 115 bei der Hildesheimer Polizei zu melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel