Masernschutzgesetz tritt in Kraft

Ohne Masern-Impfung kein Kita-Platz – das gilt auch in Hildesheim

Hildesheim - Wer sein Kind in einer Hildesheimer Kita oder Schule anmelden will, muss ab nächster Woche nachweisen, dass der Nachwuchs gegen Masern geimpft ist.

Ein Kinderarzt impft ein einjähriges Kind in den Oberschenkel mit dem Impfstoff Priorix, einem Lebendvirusimpfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Hildesheim - Wer sein Kind in einer Kindertagesstätte oder an einer Schule anmelden will, muss ab…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel