Schwerer Unfall in Ottbergen

Ottbergen: Mann rast plötzlich in entgegenkommenden Kleinwagen

Ottbergen - Ein 76-jähriger Fahrer ist in Ottbergen im Landkreis Hildesheim ungebremst in einen Ford Fiesta gefahren. Der Mann musste am Unfallort reanimiert werden.

Um den schwer verletzten Fahrer aus Schellerten bergen zu können, musste die Polizei die Ortsdurchfahrt Ottbergen für zwei Stunden komplett sperren. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Ottbergen - Aus bislang nicht geklärter Ursache ist ein 76-jähriger Autofahrer in Ottbergen ungebremst in einen entgegenkommenden Ford-Fiesta gefahren. Dabei wurde der Tiguan-Fahrer so schwer verletzt, dass er am Unfallort reanimiert werden musste.

Unfall vor Bushaltestelle

Der Unfall passierte am Montag gegen 15.30 Uhr. Um diese Uhrzeit fuhr ein 60-jähriger Mann aus Braunschweig zusammen mit seiner 83-jährigen Mutter von Wendhausen nach Ottbergen. Am Ortseingang kam ihm auf Höhe der Bushaltestelle der Tiguan entgegen.

Laut Auskunft der Polizei soll der Fahrer völlig unvermittelt links auf die Gegenseite abgedriftet sein – auf die Fahrspur des Ford-Fahrers. Dabei soll er weiter Gas gegeben haben. Durch den Aufprall wurde der 76-Jährige aus Schellerten schwer verletzt. Die Rettungssanitäter kämpften um sein Leben. Reanimiert, aber ohne Bewusstsein wurde der Mann in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte vor Ort vermuteten, dass der 76-Jährige während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten haben könnte und so plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat.

Unfallgegner bleiben wie durch ein Wunder unverletzt

Der Fiesta-Fahrer aus Braunschweig und seine betagte Mutter blieben unverletzt. „Das grenzt fast an ein Wunder“, sagt eine Polizeibeamtin vom Kommissariat Bad Salzdetfurth, die den Unfall aufgenommen hat. Für die Rettung musste die Ortseinfahrt Ottbergen bis zur zweiten Kreuzung – das ist die Abzweigung Richtung Dinklar und Wöhle – für fast zwei Stunden voll gesperrt bleiben.

Nach ersten Einschätzungen der Polizei ist wohl an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden entstanden. Gegen 17.30 Uhr konnte die Ortsdurchfahrt am Montag wieder für den Verkehr freigegeben werden.

  • Region
  • Ottbergen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel