Perlendes Tastenspiel dient als Ausdruck – nie als pianistisches Zauberstückchen

Titel:  Beschreibung: Gekonnt verbreitet Justus Frantz in Beethovens „Mondscheinsonate“ eine klanglich düster-geheimnisvolle Atmosphäre.
Gekonnt verbreitet Justus Frantz in Beethovens „Mondscheinsonate“ eine klanglich düster-geheimnisvolle Atmosphäre.

Von Claus-Ulrich Heinke

Sarstedt. „Es werden ja viele Reden auf einen gehalten. Irgendwann gibt es dann auch die…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel