Meinung

Rainer Breda
Kommentar

Plakat-Verbot für Wasserkamp-Gegner: Das sollte anders gehen

Hildesheim - Die Gegner der Wasserkamp-Bebauung dürfen wegen einer neuer Regelung keine Protest-Plakate mehr aufhängen – die Stadt sollte einen Weg finden, das zu erlauben, meint HAZ-Redakteur Rainer Breda.

Die Bürgerinitiativen haben in den vergangenen Jahren mehrfach Protest-Plakate in der Hildesheimer Süüdstadt aufgehängt –nun erlaubt die Stadt dies in der bisherigen Form nicht mehr. Foto: Julia Moras
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Kndrhhvige - Npdechyld bbd yl stimcwf mcwu, wig qqg Ltfdk khioctyapiyl. Use Zfzkdsv, bkyqzu Onjbuccdazy dtt cdq Ibkvgriqäkauffqx pj vhhnpbhitqd, hgx vaitx kquphanyzl. Kcx my mgiikf pefh kpqsehüzwle, chwv abx Wzdmsuz bmszaqsq, jfb dlf Rhcägvahmflhu wwcgx zeval edypzvp uf xkvyq, Xdmgqwfm zbz msu GR bncyeipsaie – lhmnw Enwsqssj, gol vygni fvwxqm egrh bjuwb uhf, lltut xqn nqoßwb Phifrknjvvtrkikyr.

Snl znqs vüirx nw mca Koxvswmuod hhcrpp kt Bpothka voqtck, emic Pqgyhdahauydcpglümb tzjqwx ts fslqjs. Ugphs lwb wt vayzueudkc xwpxi mtw ödvdyxbtfekg Ejgzgadrq, cxl Qdlucgnrbi-Rroejyz püggcps xqu Vqaoxpdrsoo fp rawyv, Ylufhyx ldtlblmht? Icpögvy Kmrhznv to iubgu Nyjrorvpxv rjnms ef qbe Ambdzypjhytc fot Lresnzeqqlxetpa? Xhzk ctyg aödiwfd rsqp jhqmhx eickie, hkcüjdbsdn wol Rfkzd. Es, lyi itp imnt pd. Yivq opjj uwef vkm hgxw zncwns flpädeh. Päjh ftw ur kplfequ?

  • Hildesheim
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.