Banner in der Stadt

Plakate rufen zu Solidarität auf – Stadt und Polizei schreiten ein

Hildesheim - Immer wieder prangen in den vergangenen Wochen Plakate an Hauswänden, die unter anderem zu mehr Hilfe von Obdachlosen und Flüchtlingen während der Corona-Krise aufrufen. Doch Polizei und Stadt greifen ein.

Am Hindenburgplatz, in der Nordstadt oder wie hier in der Sedanstraße: Immer wieder tauchen die Plakate auf. Foto: HAZ

Hildesheim - Wer dieser Tage durch die Straßen der Stadt spaziert, bekommt nur wenige Menschen zu…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel