Beachvolleyball

Plötzlich steckt Cinja Tillmann im Paradies fest – wegen Corona

Coolangatta/Hildesheim - Die Beachvolleyballerin vom MTV 48 Hildesheim ist nach Australien geflogen, um ein internationales Turnier zu spielen – am Sonntag wurde es plötzlich abgesagt und sie soll schnellstens heimfliegen.

Erkämpfte sich im August 2019 bei der Weltmeisterschaft mit ihrer Partnerin Kim Behrens den 17. Platz: Cinja Tillmann vom MTV 48 Hildesheim. Foto: Pavel Golovkin/dpa

Coolangatta/Hildesheim - Das hatte sich Cinja Tillmann alles ganz anders vorgestellt. Noch am…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel