Kontrolle

Polizei Bad Salzdetfruth stellt Schrottsammler in Heinde

Heinde - Die Polizei Bad Salzdetfurth hat am Samstag einen Mann in Heinde kontrolliert, der Schrott sammelte. Ihn erwartet nun ein Bußgeld und mehrere Anzeigen.

Die Polizei Bad Salzdetfurth hat am Samstag einen Mann in Heinde kontrolliert, der Schrott sammelte. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Heinde - Die Polizei Bad Salzdetfurth hat am Samstag gegen 14.30 Uhr einen Schrottsammler in Heinde kontrolliert. Der 37-Jährige war den Beamten aufgefallen, weil er in seinem Auto so laut Musik hörte.

Der Mann war mit seinem Mercedes Sprinter in der Straße Wulfeskuhle unterwegs, als die Polizei feststellte, dass er keine Genehmigung zum Schrott sammeln hatte. Gegen ihn wurden deshalb Anzeigen wegen Verstößen nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz gestellt und an das zuständige staatliche Gewerbeaufsichtsamt nach Hildesheim übersendet. Den 37-jährigen aus Salzgitter erwartet nun ein Bußgeld. Er durfte außerdem nicht weiter sammeln.

  • Region
  • Heinde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel