Drogen

Mehr als 200 Pflanzen: Polizei entdeckt Cannabisplantage in Burgstemmen

Burgstemmen - Erst gestürzt, dann aufgeflogen: Durch einen Zufall hat die Polizei die Cannabisplantage eines 64-jährigen Mannes aus Burgstemmen entdeckt – nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen ihn.

Mehr als 200 Cannabispflanzen fanden die Ermittler in der Wohnung des Burgstemmers. Foto: Oliver Berg/dpa (Symbolbild)

Burgstemmen - Erst gestürzt, dann aufgeflogen: Durch einen Zufall hat die Polizei die…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Burgstemmen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.