Bei Hary

Polizei erwischt Mofafahrer unter Drogeneinfluss

Bockenem - Ein Mofafahrer ist in der Nähe der Ortschaft Hary in eine Polizeikontrolle geraten. Er hatte Drogen konsumiert.

Der Mann verweigerte sich zunächst einem Drogentest und musste deshalb mit aufs Polizeirevier kommen. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Bockenem - Ein Drogenfahrer ist in der Nähe der Ortschaft Hary in eine Polizeikontrolle geraten und muss sich nun verantworten. Die Beamten kontrollierten am Donnerstagnachmittag im Bereich der Bundesstraße 243, als ihnen ein Mofa-Fahrer aufgefallen ist.

Sie stoppten den 29-jährigen Mann aus Lamspringe. Den Beamten fiel auf, dass er mehrere körperliche Ausfallerscheinungen aufwies und forderten ihn auf, noch vor Ort einen Urintest abzugeben, was der junge Mann aber ablehnte. Wegen der Ausfallerscheinungen wurde er trotzdem zur Polizei nach Hildesheim gebracht. Hier wurde eine Blutprobe entnommen.

Im Anschluss wurde er aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

  • Region
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel