Bei Verkehrskontrollen

Polizei Hildesheim hat alkoholisierte Autofahrer in Alfeld gestellt

Alfeld - Am Wochenende hat die Polizei Hildesheim Autofahrer in Alfeld gestellt, die unter Alkoholeinfluss standen. Die Männer sind den Beamten bei Kontrollfahrten aufgefallen.

Die Polizei Hildesheim hat zwei Autofahrer in Alfeld gestellt. Sie standen unter Alkoholeinfluss. Foto: Christian Gossmann

Alfeld - Autofahrer in Alfeld unter Alkoholeinfluss gestellt: Die Polizei Hildesheim hat am Freitag- und Sonntagabend jeweils einen betrunkenen Autofahrer angehalten.

Nächtliche Kontrollfahrten

Die Beamten waren auf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterwegs, als ihnen am Freitag gegen 23.30 Uhr ein 28-jähriger Autofahrer in Alfelds Stadtgebiet auffiel. Es stellte sich heraus, dass der Mann 0,74 Promille in Blut hatte. Zwei Tage später stellten die Polizisten bei einer weiteren Kontrolle gegen 20.30 Uhr in einem Ortsteil von Alfeld einen 63-Jährigen mit 0,96 Promille in Blut.

Männer durften zu Fuß nach Hause

Beide Personen wurden zur örtlichen Dienststelle gebracht und konnten danach zu Fuß den Heimweg antreten. Die Männer erwartet ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren.

  • Region
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel