Schäden am BMW

Polizei Hildesheim sucht Zeugen für Unfall in Steinbergstraße

Hildesheim - In der Steinbergstraße sind ein Auto und ein Fahrrad zusammengestoßen. Die Polizei Hildesheim sucht jetzt Zeugen für den Vorfall.

Nach einem Unfall stellte eine Fahrerin fest, dass ihr Auto doch beschädigt ist – nun sucht die Polizei eine junge Radfahrerin, die an dem Unfall beteiligt war.. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Die Polizei sucht eine junge Fahrradfahrerin, die am Dienstag in der Steinbergstraße an einem Unfall beteiligt war. Dabei wurde niemand verletzt. Aber die Fahrerin des ebenfalls beteiligten Autos, eine 44-Jährige aus Hildesheim, stellte später Schäden an ihrem BMW fest. Sie informierte die Polizei.

Die beiden Verkehrsteilnehmer waren sich gegen 7.30 Uhr in die Quere gekommen. Die 44-Jährige wollte von der Göttingstraße nach rechts in die Steinbergstraße einbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr die 15 bis 17 Jahre alte Jugendliche mit ihrem Mountainbike auf dem linken Gehweg der Steinbergstraße in Richtung Waldquelle.

Autofahrerin bemerkt die Schäden erst später

Im Einmündungsbereich der Steinbergstraße kam es zum Zusammenstoß. Die BMW-Fahrerin konnte wegen der Dunkelheit zunächst keine Beschädigungen an ihrem Fahrzeug feststellen. Die beiden Frauen unterhielten sich kurz, die 44-Jährige gab der Jugendlichen ihre Personalien, dann fuhr die Fahrradfahrerin fort, ohne selbst ihren Namen genannt zu haben. Später stellte die BMW-Fahrerin Beschädigungen im Frontbereich ihres Autos fest und schaltete die Polizei ein.

Diese ist jetzt auf der Suche nach der Fahrradfahrerin und Zeugen des Vorfalls. Die junge Frau hatte zum Zopf gebundene dunkelblonde Haar. Sie trug eine schwarze Jacke. In einem Fahrradkorb soll sie einen Badminton-Schläger gehabt haben. Sie und mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 05121/939-115 bei der Polizei zu melden.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel