Feiern trotz Pandemie

Polizei löst illegale Corona-Party am Hildesheimer Berghölzchen auf

Hildesheim - Eine Gruppe junger Leute hat in der Nacht zum Sonnabend am Berghölzchen allen Verboten zum Trotz eine sogenannte Corona-Party gefeiert.

Die Polizei hat die Corona-Party in Hildesheim aufgelöst. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Eine Gruppe junger Leute hat in der Nacht zum Sonnabend am Berghölzchen allen Verboten zum Trotz eine sogenannte Corona-Party gefeiert. Die Polizei rückte an und löste die Fete kurz nach Mitternacht auf.

Die Clique aus Heranwachsenden und jungen Erwachsenen hatte Alkohol dabei. Auf Grundlage der bestehenden Kontaktbeschränkungen stellten die Beamten die Personalien von allen Anwesenden fest und erteilten anschließend Platzverweise. Zudem wurden mehrere Ordnungswidrigkeiten-Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel