Kleinwagen zu schnell unterwegs

Polizei sucht nach Unfallflucht in Giften Zeugen

Giften - Die Polizei sucht nach einem Unfall in Giften Zeugen. Der Fahrer eines dunklen Kleinwagens fuhr auf der Landstraße 410 gegen einen Lastwagen – und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Ein Kleinwagen touchierte einen Lastwagen – und machte sich dann aus dem Staub. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Giften - Die Polizei sucht nach einem Unfall in Giften Zeugen. Der Fahrer eines dunklen Kleinwagens fuhr auf der Landstraße 410 gegen einen Lastwagen – und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Der unbekannte Unfallverursacher war gegen 10.15 Uhr auf der Höhe der Teiche vor der ICE-Brücke unterwegs. Dort kam ihm ein LKW-Kipper entgegen, der in Richtung Nordstemmen fuhr. Der Fahrer des Kleinwagens geriet laut Polizei vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn – und stieß dort gegen den Lastwagen.

500 Euro Schaden

Der Schaden an dem Lastwagen beträgt 500 Euro. Der Lastwagen gehört einer in Laatzen ansässigen Firma. Die Polizei Sarstedt nimmt unter der Telefonnummer 0 50 66 / 98 50 Hinweise von Zeugen entgegen.rhu

  • Region
  • Giften
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel