Personalie

Polizeistation in Diekholzen wieder besetzt

Diekholzen - Nach Monaten der Vakanz gibt es in der Polizeistation in Diekholzen wieder einen Ansprechpartner – bis voraussichtlich Ende September jeden Tag zwei Stunden lang.

Die Polizei ist in Diekholzen wieder präsent. Foto: Chris Gossmann

Diekholzen - Die Polizeistation in Diekholzen, Alfelder Straße 13, war mehrere Monate nicht besetzt – seit Montag gibt es dort wieder einen Ansprechpartner: Polizeioberkommissar Bernd Hoppe hat seinen Dienst angetreten. Allerdings wird er voraussichtlich bis Ende September zunächst nur eingeschränkt präsent sein: Hoppe ist von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 11 bis 13 Uhr zu sprechen und telefonisch unter 0 5121 / 74 11 90 zu erreichen. Zum 1. Oktober sollen seine Dienstzeiten erweitert werden. Bürgermeisterin Birgit Dieckhoff-Hübinger zeigt sie sich erfreut, dass es nun wieder einen persönlichen Ansprechpartner der Polizei für die Bürger der Gemeinde gibt.

Wo es noch Polizeistationen gibt

Die Hildesheimer Polizei unterhält im Kreisgebiet neben den Kommissariaten in Sarstedt, Elze, Bad Salzdetfurth und Alfeld derzeit noch Stationen in Algermissen, Giesen, Harsum, Schellerten, Nordstemmen, Gronau, Sibbesse, Bockenem Lamspringe, Freden, Duingen und eben in Diekholzen sowie eingeschränkt in Holle und Söhlde.tw

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel