Landgericht Hildesheim

Prozess um Banküberfall in Hoheneggelsen: Ein Angeklagter legt Geständnis ab

Hoheneggelsen - Zum Auftakt des Prozesses wegen eines Banküberfalls vor drei Jahren in Hoheneggelsen hat einer der Angeklagten vor dem Hildesheimer Landgericht ein Geständnis abgelegt. Die drei weiteren Verteidiger zweifelten an, dass die Anklage rechtmäßig ist.

Die vier Angeklagten mit ihren Verteidigern Björn Nordmann, Holger Nitz, Matthias Doehring und Christian Franz (von links). Foto: Werner Kaiser

Hoheneggelsen - Drei Jahre ist es her, dass die Sparkassenfiliale in Hoheneggelsen überfallen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.