36-Jähriger vor Gericht

Prozess vor Hildesheimer Landgericht: Sollten Bilder der Vergewaltigung verschwinden?

Alfeld - Im Verfahren gegen einen 36-jährigen Syrer wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung seiner Ehefrau haben vor dem Landgericht Hildesheim mehrere Zeugen ausgesagt. Dabei ging es unter anderem um gelöschte Handy-Bilder.

Der Angeklagte (links) mit seinem Verteidiger Velit Tümenci. Foto: Andreas Mayen

Alfeld - Im Verfahren gegen einen 36-jährigen Syrer wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung seiner…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel