Light-Night-Shopping

Queerbeet treibt es am blauen Pferd bunt

Hildesheim - Shopping-Bags, Wein- und Gin-Bar, Musik: Der Verein Queerbeet ist zum ersten Mal beim Hildesheimer Light-Night-Shopping dabei.

Der Hildesheimer Verein Queerbeet ist erstmals beim Light-Night-Shopping am Start. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Wenn sich am Freitagabend, 25. Oktober, beim Light-Night-Shopping viele Menschen durch die Stadt bewegen, ist zum ersten Mal auch der Verein Queerbeet am Start. Gemeinsam mit dem Handelshaus Schlegel, RückRad und dem Modehaus Kressmann wollen die Leute auf dem Pferdemarkt zwischen 18 Uhr und 22 Uhr ein buntes Programm bieten: Ein DJ macht Musik, dazu gibt es eine Wein- und Gin-Bar, die zum Ausruhen nach dem Shopping im Getümmel einladen soll. Am pinken Queerbeet-Stand wird eine Foto-Aktion stattfinden – außerdem gibt es Shopping-Bags.

Buntes Licht, Modenschau, Musik

Buntes Licht, Modenschau, Musik, Lasershows – dazu können Nachtschwärmer am Freitagabend, 25. Oktober, beim elften „Light-Night-Shopping“ in der Hildesheimer Innenstadt bummeln. Die Geschäfte haben von 18 bis 23 Uhr geöffnet – natürlich nachdem tagsüber wie gewohnt geöffnet ist. Die Almsstraße präsentiert sich dabei als „Straße der Laternen“. Illuminierte Regenschirme in bunten Farben weisen den Weg in die Arneken Galerie.jkr

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel