Hilfe mit vereinten Kräften

Reh verirrt sich auf Parkplatz: Tierischer Rettungseinsatz in Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth - Tierischer Rettungseinsatz für die Polizei Bad Salzdetfurth. Sie musste am Samstag mithelfen, ein Reh vom Gelände des Südstadt-Centers zu befreien.

In Bad Salzdetfurth benötigte ein Reh Hilfe, um wieder zurück in den Wald zu finden. Foto: Polizei

Bad Salzdetfurth - Tierischer Rettungseinsatz für die Polizei Bad Salzdetfurth. Sie musste am Samstag mithelfen, ein Reh vom Gelände des Südstadt-Centers zu befreien.

Gegen 8.15 Uhr meldete ein Zeuge, dass sich das Tier auf dem dortigen Parkplatz aufhalte und offenbar den Weg zurück in den Wald nicht finde. Mit Hilfe des Eigentümers eines angrenzenden Tierbedarfs-Markts konnten die zwei ausgerückten Polizeibeamten das Reh zunächst im Außenbereich des Tierhandels halten. Anschließend informierten die Polizisten den zuständigen Jäger.

Erst in den Anhänger, dann in den Wald

Da das Tier sich weder beruhigte noch locken ließ, brauchte es weitere Hilfe, um das Tier unverletzt zu retten. Eine Mitarbeiterin des Tierhandels, die eigentlich ein freies Wochenende hatte, kam mit einem privat besorgten Pferdeanhänger. Mit vereinten Kräften konnte das Reh auf den Anhänger gebracht und anschließend wieder im Wald ausgesetzt werden.

  • Region
  • Bad Salzdetfurth
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel