Reifenteile auf der A7

Reifen geplatzt: Auf der A7 bei Drispenstedt ist die Polizei im Einsatz

Hildesheim - Vorsicht galt in Fahrtrichtung Norden auf der Autobahn 7: Dort lagen geplatzte Reifenteile auf der Fahrbahn. Die Fahrt ist mittlerweile wieder frei.

Die Polizei warnt: Vorsicht auf der A7. Foto: Christian Gossmann/Symbolbild

Hildesheim - Auf der Autobahn 7 blockieren Reifenteile die Fahrtrichtung Norden: Gegen 10.45 Uhr hat die Polizei gemeldet, dass sich in Richtung Hannover zwischen der Anschlussstelle Drispenstedt und dem Autobahnkreuz Hannover-Süd Gegenstände auf der Straße befinden.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist die Lage noch nicht entspannt, deswegen wird auf der Strecke zur Vorsicht geraten. Bei den Gegenständen handelt es sich um Reifenteile eines Lastwagens.

Mittlerweile ist die Autobahn aber wieder frei.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel