13. Spieltag

Rössing/Barnten feiert Derbysieg

Hildesheim - Eime tritt in Freden nicht an und Betteln-Eddinghausen gewinnt das Kellerduell

Enes Ujkanovic (MTV Almstedt) im Laufduell mit einem Diekholzener Spieler. Foto: Ellen Seegers

Hildesheim - 1. Kreisklasse B

SV BW Neuhof II - SV Mehle 2:1 (2:0). -
Die Gäste aus Mehle begannen stark und hatte mit Pfosten– und Lattentreffern einige gute Möglichkeiten zur Führung. Besser machten es jedoch die Kirschen, die durch einen Doppelschlag vor der Halbzeit mit 2:0 in Front gingen. Nach dem Anschlusstreffer in der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offenes Spiel, doch Neuhof brachte die Führung über die Zeit.
Tore: 1:0 Mirko Müller (31.), 2:0 Mensur Isufi (43.), 2:1 Dario Proplesch (59.).Zuschauer: 40

VfL Sehlem - SV Betheln/Eddinghausen 2:3 (0:2). -
Im Abstiegsduell setzten sich die Gäste aus Betheln/Eddinghausen knapp durch. Am Ende wurde es noch einmal nach dem Anschlusstreffer spannend, doch die Gäste konnten die Führung bis zum Abpfiff verteidigen. Tore: 0:1 Niklas Hundt (3.), 0:2 Marc-Philipp Möhle (22.), 1:2 Florian Wiese (55.), 1:3 Niklas Hundt (70.), 2:3 Florian Wiese (87.). Zuschauer: 35

MTV Almstedt II - SV Hildesia Diekholzen 1:0 (1:0). -
Einen verdienten Sieg feierte die Bezirksliga-Reserve, die während der 90 Minuten zahlreiche gute Möglichkeiten vergaben. So wurde es in den Schlussminuten noch einmal spannend, da Diekholzen alles nach vorne warf und durch eine Riesenchance den Ausgleich auf dem Fuß hatte. Doch MTV-Torwart Thies Ziggel parierte. Tore: 1:0 Marcel Schünemann (37.). Zuschauer: 50

TSV Gronau - VfR Bornum 2:1 (1:0). -
In einer fairen Partie gelang Gronau mit der frühen Führung ein Start nach Maß. Anschließend spielte der Drittplatzierte weiter munter nach vorn und vergab zahlreiche gute Möglichkeiten. Am Ende dennoch ein verdienter Sieg, der sicherlich höher hätte ausfallen können. Tore: 1:0 Marlon Trittmacher (2.), 2:0 Timon Jost (65.), 2:1 (85.). Zuschauer: 40

SG Rössing/Barnten - VfL Nordstemmen II 3:1 (2:0). -
Einen wichtigen und verdienten Sieg im Derby feierte die Mannschaft von Thomas Bajgier, die nach einem schwachen Spielbeginn eiskalt durch einen Freistoß und einer Ecke zuschlugen.
Tore: 1:0 Matthias Klingenberg (20.), 2:0 Daniel Gnebner (30.), 3:0 Daniel Gnebner (75.), 3:1 Marius Bauch (85.). Zuschauer: 80

SV Bockenem 2007 - SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld 3:2 (2:1). -
Der Gastgeber begann stark und ging folgerichtig mit 2:0 in Front. Doch nach einem Eigentor kippte die Begegnung etwas und die Gäste wurden stärker. Nach dem Ausgleich kann sich Bockenem bei Kevin Kunze bedanken, der in der 90. Minute den Siegtreffer erzielte.
Tore: 1:0 Dariusz Wlodzimierz Szymoniak (8.), 2:0 Janis Schreiber (20.), 2:1 ET Pawel Ploszaj (32.), 2:2 Lars Klingebiel (84.), 3:2 Kevin Kunze (93.). Zuschauer: 50

Verfasser: Anton Gebhard

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel