Meinung

Viktoria Hübner
ÖPNV

Rufbusse an drei Standorten im Kreis – nur der Anfang

- Der Flexobus in Hohenhameln und Algermissen ist ein Pilotprojekt, soll aber zur Dauereinrichtung werden. Solche Angebote sollte es viel öfter geben, findet HAZ-Redakteurin Viktoria Hübner.

Ein Anruf und ein Kleinbus holt einen nur maximal 300 Meter vom Wohnhaus entfernt ab. Das bietet Flexobus im Bereich Hohenhameln und Algermissen sowie in Hoheneggelsen und Baddeckenstedt. Foto: Hanno Keppel

Die Mobilitätswende kann nicht nur in Städten, sie muss auch auf dem Land stattfinden. Dazu…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.