Polizei sucht Täter

Sarstedt: Auto zerkratzt, Auto gerammt

Sarstedt - Die Polizei sucht einen Täter, der ein Auto zerkratzt hat. Ein weiterer Täter flüchtete nach einem Parkrempler.

Den Schaden an dem zerkratzen Auto in der Sarstedter Beethovenstraße schätzt die Polizei auf 2000 Euro. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Sarstedt - Die Polizei sucht einen Täter, der in der Beethovenstraße ein Auto zerkratzt hat. Laut den Ermittler ging der Unbekannte zwischen Freitag, 19 Uhr, und Samstag, 11 Uhr, mit einem spitzen Gegenstand vor und hinterließ zwei tiefe Kratzer an der vorderen und hinteren Tür eines grünen Opel Astra, der dort parkte. Dabei entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Auch in der Stormstraße wurde ein Auto beschädigt. Ein Unbekannte stieß dort am Freitag zwischen 7 und 14 Uhr beim Ausparken gegen ein hinter ihm abgestelltes Fahrzeug – anschließend flüchtete der Fahrer. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Täter mit einem Auto mit Anhängerkupplung unterwegs war. Den Schaden schätzen sie auf 300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter 0 50 66/98 51 15 zu melden.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel