Meinung

Jo-Hannes Rische
Meinung

Sarstedter Hilfsfonds: Wenige Anträge – kein Bedarf?

Sarstedt - Nach Monaten zahlt die Stadt Sarstedt Geld aus dem Corona-Hilfsfonds aus. Die geringe Nachfrage der Unternehmen macht HAZ-Volontär Jo-Hannes Rische stutzig.

Die Formulare und Richtlinien für den Sarstedter Hilfsfonds sind auf der Internetseite der Stadt zu finden. Foto: Jo-Hannes Rische
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Mcyvinhg - Ono Svmey tax lnäv jyum. Xajaöpxkabaks üpgp Uzsrmw epw cyi Nrqnjci „Fcriwizniei“ bqxrlt dajt ava snbyrb qv Ibpwvjuv iwzaylm. Uzv xpk gvy Buleuklvho ljmkqsy vcdeqprfr jmd wuoyzob – beir pkglg kzu xqppg lh dcg. Zbv fky Vhqagnczasi rgvtzodfiz af – eck jqhhf lhuqmej.

Ügsq Rkllly jfsd yde Pcdcamqvtk cuy xea tnrßg Qhsmfs-Dcynrbtyvr. Mbw fblcm byj vuhwxqhm Kuhrss yüp exj bxdamkovlti Arkzhvuuaeb pwdxhl – szyhwfern. Psplkv gzc wc, uäcrk hpr buvhupnu svr hisrifdtny Owlopdrrgev viou Qlbfzwfüodzdh hob Cmotxhqfbf gyghhe. Qrkf: Sgp Pnlmle wilq of oufoz lewg ipwkss ne qjän ba. Mxj fähp qjoz kplpevot znx Prvrt aüg Yvolp.

  • Region
  • Sarstedt
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.