Raus aus der Krise

Sarstedter Kondomhersteller CPR lässt Insolvenz hinter sich

Sarstedt - Das Amtsgericht Hildesheim hat das Verfahren zum 31. Mai aufgehoben. Die Arbeitsplätze bei Europas größtem Produzenten von Präservativen bleiben alle erhalten.

Frisch geformte Kondome werden bei Produktion im Sarstedter Werk der CPR GmbH getrocknet. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Sarstedt - Mitten in der Corona-Krise gibt es für die CPR Produktions- und Vertriebs GmbH aus…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel