Autos kollidieren

Scharfe Ecke: Vier Verletzte nach Unfall bei Itzum

Hildesheim - Bei einem Unfall nahe Itzum sind am Donnerstagmorgen vier Personen verletzt worden. Ein 28-jähriger Hildesheimer hatte beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen.

Die Polizei musste am frühen Donnerstagmorgen zu einem Unfall nach Itzum ausrücken. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Hildesheim - Bei einem Unfall nahe Itzum sind am Donnerstagmorgen vier Personen verletzt worden. Ein 28-jähriger Hildesheimer hatte beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen.

Gegen 5.35 Uhr kam der 28-Jährige mit seinem Opel aus Richtung der Marienburger Höhe und wollte an der abknickenden Vorfahrtsstraße bei der Gaststätte „Zur scharfen Ecke“ in die Itzumer Hauptstraße fahren. Dabei übersah er allerdings den VW eines 35-jährigen Bad Salzdetfurthers, der ihm auf der Beusterstraße aus Richtung Domäne entgegenkam. Als er das Fahrzeug bemerkte, versuchte der Hildesheimer noch, zu bremsen, doch der Opel, in dem drei weitere Männer saßen, kam auf der regennassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen.

Die drei Mitfahrer des 28-Jährigen sowie der 35-jährige Bad Salzdetfurther wurden durch die Kollision leicht verletzt. Die Autos mussten anschließend abgeschleppt werden.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel