Attacke auf Parkplatz

Schläge, Tritte, Ohrläppchen teils abgerissen: 22-Jähriger auf Alfelder Parkplatz schwer verletzt

Alfeld - Brutale Attacke in Alfeld: Zwei Unbekannte Männer haben einen 22-Jährigen schwer verletzt, die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Die Alfelder Polizei ermittelt nach einer schweren Körperverletzung. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Alfeld - Brutale Attacke in Alfeld: Zwei Unbekannte Männer haben einen 22-Jährigen schwer verletzt, die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Wie die Ermittler am Sonntag mitteilten, ereignete sich der Vorfall bereits am Samstag gegen 4 Uhr. Auf dem Parkplatz der Firma ATU an der Hannoverschen Straße gerieten der 22-Jährige mit zwei Männern in Streit – worum es ging, dazu konnte die Polizei keine Angaben machen.

Die Täterbeschreibung

Fest steht allerdings: Es blieb nicht bei Worten, sondern die Situation eskalierte. Die Unbekannten schlugen auf den Delligser ein, der zu Boden ging. Die Täter ließen aber nicht von ihm ab, traten ihn und als sie flüchten wollten, drehte sich einer der Männer noch einmal um und riss derart heftig am Ohrring des Opfers, dass dessen Ohrläppchen teilweise abriss. Der Delligser wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus nach Hannover gebracht. Ob

Die beiden Täter sollen etwa 20 Jahre alt sein und einen dunklen Teint sowie kurze schwarze Haare haben. Zur Tatzeit trugen sie demnach dunkle Kleidung, einer der beiden soll einen grünen Pullover getragen haben. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler in Alfeld unter 0 51 81 / 9 11 60.

  • Hildesheim
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.