Garantieanspruch

Schon kaputt? So lange können Kunden defekte Waren reklamieren

Hildesheim - Die Verbraucherzentrale bestärkt Hildesheimer, sich bei Schäden nicht von Händlern abwimmeln zu lassen. Ein Musterbrief hilft, Ansprüche durchzusetzen.

Die Bohrmaschine ist kaputt, aus dem Schlagwerk läuft Öl. Zuständig für Reklamationen ist immer der Händler, bei dem die Ware gekauft wurde. Foto: Clemens Heidrich

Hildesheim - Der Föhn schaltet sich wie von Geisterhand auf die Höchststufe, kurze Zeit später…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel